Die fünfte Sommerakademie der hessenARCHÄOLOGIE beginnt auf dem Glauberg

Auch in diesem Jahr führt die hessische Landesarchäologie gemeinsam mit dem Forschungszentrum der Keltenwelt am Glauberg vom 3. bis 17. September eine internationale Lehrgrabung mit 35 Studierenden durch. Partner der diesjährigen Sommerakademie sind erneut die University of Winchester (UK), die Saxion University of Applied Sciences (NL), die Philipps-Universität Marburg, die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt sowie die Justus-Liebig-Universität Gießen.


Ankündigung - Tag der offenen Grabung 2017

Am 10.9.2017, dem Tag des offenen Denkmals, wird die Sommerakademie ihre bisherigen Ergebnisse auf dem Plateau der interessierten Öffentlichkeit vorstellen. An diesem Tag laden wir Sie zu einem Spaziergang über den Glauberg ein, um dabei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei der Arbeit zuzusehen. Einen kleinen Vorgeschmack darauf soll Ihnen dieses Video aus dem Jahr 2016 über die Sommerakademie geben.


Das Grabungsteam steht Ihnen an diesem Tag von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Fragen zur Verfügung.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie!

Aber nun viel Freude beim Betrachten des Videos der Kampagne 2016.

Impressionen Sommerakademie 2016