Alle Veranstaltungen im Überblick

Hier finden Sie Ankündigungen und Hinweise zu Veranstaltungen zu Themen der Archäologie und Bau- und Kunstdenkmalpflege in Hessen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Symbolbild 2022
Veranstaltungen des LfDH 2022
Hier finden Sie erste Informationen über aktuelle und kommende Veranstaltungen des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen - zusammengefasst in einer Tabelle. Leider zwingt uns die aktuelle Lage, viele unserer Termine umzuplanen bzw. zu verschieben. Danke für Ihr Verständnis!
Screenshot. Titelsequenz aus dem Video zu Eduard Anthes.
Eduard Anthes - Wegbereiter archäologischer Denkmalpflege
Ohne sein Wirken sähe die hessische Denkmallandschaft heute anders aus: als Wegbereiter der Denkmalpflege in Hessen legte Eduard Anthes vor über 100 Jahren die Grundlagen für die heutige Arbeit der hessischen Bodendenkmalpflege. Anthes' Handeln war seiner Zeit voraus und noch immer können wir auf seine Dokumentationen und Hinterlassenschaften zurückgreifen, um die Denkmallandschaft in Hessen zu bewahren, zu verstehen und zu vermitteln.
Deckendurchbruch mit Kunstinstallation im Café des Schlosses Freudenberg in Wiesbaden.
Darf ein Kulturdenkmal im „neuen Glanz erstrahlen“? – Über den Umgang mit Alterungsphänomenen in der Architektur und in Parkanlagen
Darf ein Kulturdenkmal im „neuen Glanz erstrahlen“? So lautet das Thema der von Bad Nauheim in Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen und weiteren Partnern veranstalteten diesjährigen interdisziplinären Fachtagung am 11. September in Bad Nauheim. Sie setzt eine lange Tradition von Tagungen fort, in denen jeweils aktuelle Fragestellungen aus dem Denkmalbereich innerhalb des „Jugendstil-Festivals“ fachübergreifend behandelt werden.
Man sieht den Innenhof des Kunstgebäudes in Marburg mit dem Brunnen.
Zentrale Eröffnungsveranstaltung des Tages wird per Livestream aus Marburg übertragen
Die zentrale Eröffnungsveranstaltung des Tages des offenen Denkmals in Hessen durch Staatsministerin Angela Dorn findet am 11.9.2021 im Kunstgebäude der Philipps-Universität Marburg statt.
Cover und Innenansicht des Arbeitsheftes „Burgruine Freienstein im Odenwald – Mit einem gemeinsamen Konzept in die Zukunft“.
Einladung zur Vorstellung: "Burgruine Freienstein im Odenwald"
Am 13. Mai stellt das Landesamt für Denkmalpflege Hessen in Oberzent-Beerfelden die neue Publikation zur Burgruine Freienstein vor. „Burgruine Freienstein im Odenwald – Mit einem gemeinsamen Konzept in die Zukunft“ wirft nicht nur einen umfassenden Blick auf die Entwicklung Freiensteins sondern bietet zudem Einblicke in die Problematiken und Möglichkeiten moderner Burgen- und Ruinenerhaltung. Die Veranstaltung in der Alten Turnhalle steht für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger offen.
Foto Luftaufnahme Mathildenhöhe Darmstadt
UNESCO-Welterbetag mit vielen spannenden Veranstaltungen
Einmal im Jahr haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, die UNESCO-Welterbestätten in ihrer Region in ganz besonderer Weise zu erleben und sich umfassend über die Ideale der UNESCO und die Welterbeidee zu informieren. Am 1. Sonntag im Juni feiern wir den bundesweiten UNESCO-Welterbetag, in dessen Zentrum Begegnung, Austausch und Informationen stehen. Hessens Welterbestätten laden zu vielfältigen Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen und Mitmach-Aktionen ein.
Foto Konzert in der Biebricher Rotunde
Einladung zum Konzert in der Rotunde des Biebricher Schlosses
Am 14. Juni 2022 um 18:30 Uhr präsentieren Studierende der Wiesbadener Musikakademie ihr Können wieder im historischen Festsaal des Biebricher Schlosses, Rheingaustraße 140 in 65203 Wiesbaden. Der musikalische Bogen spannt sich von der Klassik bis in die Romantik. Vorgetragen werden u.a. Werke von Franz Liszt, Richard Wagner, Frederic Chopin und Franz Schubert.
Foto der Arbeiten am Spudelhof.
Kulturspur. Ein Fall für den Denkmalschutz.
Die diesjährige Fachtagung in Bad Nauheim am 10. September 2022 lehnt sich an das Motto des Tages des offenen Denkmals „Kulturspur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ an. Am Bau Beteiligte aus ganz Hessen berichten am Beispiel wegweisender Maßnahmen der Hessischen Denkmalpflege über ihre Erfahrungen im Umgang mit der Spurensuche und Spurensicherung am Denkmal.
Man sieht die Rotunde, in der gerade ein Konzert mit Studierenden der Wiesbadener Musikakademie stattgefunden hat.
Einladung zum Rotundenkonzert anlässlich des Tages des offenen Denkmals am 11.9.2022
Am 11. September 2022 um 18:30 Uhr präsentieren Studierende der Wiesbadener Musikakademie ihr Können anlässlich des Tages des offenen Denkmals wieder im historischen Festsaal des Biebricher Schlosses, Rheingaustraße 140 in 65203 Wiesbaden.
Foto des Ortsbilds von Homberg/Efze.
„Zukunftsort Denkmal - Denkmalpflege auf dem Lande als gelebter Generationenvertrag“
Wir laden herzlich ein zum Achten Hessischen Denkmalgespräch am 7. Oktober 2022 im Freilichtmuseum Hessenpark. Im Rahmen von Kurzvorträgen wird die Zukunftsfähigkeit ländlicher Gebäudetypen und ländlicher Regionen beleuchtet und diskutiert.

Hessen-Suche

SERVICE