Veranstaltungen

Hier finden Sie Ankündigungen und Hinweise zu Veranstaltungen zu Themen der Archäologie und Bau- und Kunstdenkmalpflege in Hessen.

Veranstaltungen
Reste einer römischen Darre (Trockner für Getreide)
Von Kelten, Römern und Alamannen
Am Freitag, 29. September, besteht von 14:00 bis17:00 Uhr die Möglichkeit, sich über die äußerst interessanten archäologischen Untersuchungen, die z. Zt. bei Bad Nauheim -Süd stattfinden, zu informieren.
Unterwegs im Hessenpark, Haus Heck
Viertes Hessisches Denkmalgespräch am 6.10.2017
Wer pflegt eigentlich das Denkmal und welche Instrumentarien und Methoden gibt es, um aufwändige Instandsetzungen möglichst lange zu erhalten und immer wieder kehrende Schadensbilder zu vermeiden?
Ausschnitt aus der neuen Erläuterungstafel Limeshain
Neue Erläuterungstafeln am Limesturm
Der Limeshainer Römerwachtturm wurde mit neuen ansprechenden Erläuterungstafeln ausgestattet. Ermöglicht wurden die Tafeln durch die finanzielle Unterstützung der Abteilung hessenARCHÄOLOGIE. Die Konzeption wurde von der Archäologischen Denkmalpflege des Wetteraukreises in Zusammenarbeit mit dem Geschichts- u. Kulturverein Limeshain erstellt.
Im Fokus: Die Burgruine Freienstein im Odenwald
Mit einem gemeinsamen Konzept in die Zukunft
Als mittelalterliche Hangburg auf einem steilen Sporn des Weckbergs gelegen, beherrscht Freienstein bis heute das Gammelsbachtal als Wahrzeichen der Oberzent. Sie diente dem Haus Erbach über Jahrhunderte als Sitz des Amtes Freienstein, dessen Hauptort Beerfelden zu den ältesten Siedlungen im Odenwald zählt. Um das Gespräch über die Zukunft der Ruine zu eröffnen, veranstaltet das Landesamt für Denkmalpflege Hessen gemeinsam mit der Stadt Beerfelden vom 20. bis 21. September 2017 ein Symposium.
Ehemalige Gärtnerei am Kaiserberg
Ist das ein Denkmal oder kann das weg?
Am 09. September 2017 findet auch in diesem Jahr im Rahmen des Jugendstilfestivals in der Stiftung Sprudelhof in Bad Nauheim eine Fachtagung zum Thema „Ist das ein Denkmal oder kann das weg?“ statt. Die Tagung wendet sich an Architekten, Ingenieure, Handwerker und Denkmalpfleger
Gruppenfoto der Saalburg-Arbeiter anlässlich des 70. Geburtstages von Louis Jacobi (21.04.1906)
Die Deutsche Limeskommission lädt nach Wiesbaden ein
Das alle zwei Jahre stattfindene Fachkolloquium der Deutschen Limeskommission findet am 25. und 26. Oktober 2017 mit Unterstützung der hessenARCHÄOLOGIE des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen statt.
26.05.2017: aufgemauerter Grundriss Villa Rustica, Münzenberg-Gambach
Aufmauerung in der römischen Villa Rustica in Münzenberg-Gambach nahezu abgeschlossen
Gemeinsam mit der Abteilung hessenARCHÄOLOGIE und der Archäologischen Denkmalpflege des Wetteraukreises lädt die Stadt Münzenberg am 08. Juni um 14:00 Uhr alle Interessierten ein, sich im Rahmen eines kleinen Festaktes von den Ergebnissen der Grundrissaufmauerung der Villa Rustica am Rande des Neubaugebietes „Brückfeld“ in Münzenberg-Gambach zu überzeugen.
Restauratorin bei der Freilegung der gotischen Wandmalereien
Die Hand des alten Meisters ist endlich wieder sichtbar!
Einladung : am 2. April 2017 ab 15:00 wird das Ergebniss der Restaurierungsarbeiten an den frühgotischen Wandmalereien in der Deutschordenskirche in Frankfurt-Sachsenhausen der Öffentlichkeit präsentiert.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE