hessenARCHÄOLOGIE 2013

Jahrbuch für Archäologie und Paläontologie

 

Herausgegeben von der hessenARCHÄOLOGIE am Landesamt für Denkmalpflege Hessen, zusammengestellt von Udo Recker.

 

Das Jahrbuch hessenARCHÄOLOGIE 2013 präsentiert eine facettenreiche Übersicht zu hessischen Bodendenkmälern, die von der frühen Jungsteinzeit bis in die Moderne reichen. In mehr als 70 reich bebilderten Beiträgen informieren hessische Landesarchäologie, Kreis- und Stadtdenkmalpflege, Museen, Universitäten, Fachfirmen sowie ehrenamtliche Mitarbeiter den Leser zeitnah und allgemein verständlich über Rettung, Erforschung sowie öffentliche Vermittlung archäologischer und erdgeschichtlicher Kulturdenkmäler in Hessen während des Jahres 2013.

 

Aus dem Inhalt: Rückkehr zu den Bandkeramikern der „Nassen Tränke“; der Block, der aus Südhessen kam, oder Restaurierung einer bandkeramischen Hockerbestattung; Kapellenberg – Grabungen innerhalb der Befestigung; neue Michelsberg-Fundstelle auf nordhessischem Ringwall – Neu entdeckter Grabhügel mit „Adelskeramik“ im Frankfurter Stadtwald; Siedlung und Gräber der Urnenfeldkultur „Am Kreuzweg“ – Älteste Rauchpfeife Hessens in der Kuppenrhön entdeckt? – Reiche Gräber mit „Goldohrringträger“ im östlichen Rhein-Main-Gebiet; der Bogen des Glauberger „Keltenfürsten“; Forschungen zur keltischen Saline in Bad Nauheim – Silberglanz für die Götter in NIDA; Neues zur frühen Grenzsicherung der Römer im Untertaunus – Zwei „Motten“ in Südhessen; Herausragendes aus osthessischer Klosteranlage; umfangreiche Reste der Stadtbefestigung unter Hanauer Freiheitsplatz – Relikte der napoleonischen Besatzungszeit im Rhein-Main-Gebiet, Pferdebahnsysteme im „Eisenland“; Bergung eines Flugzeugwracks von 1944 in Mittelhessen –Fortschritte in Hessen durch LIDAR; Archäologie auf Ferngastrassen durch Ost- und Mittelhessen; 11.000 Jahre Vergangenheit unter Kies – Archäologie um Weimar/Lahn in der Auswertung – „Eine Welt aus Stein“ und „Gefährliches Pflaster“ in Frankfurt a. M., Eco Pfade in Nordhessen

 

Bitte wenden Sie sich für Bestellungen an den Buchhandel!

 

2014, 1. Auflage, Konrad-Theiss-Verlag
268 Seiten mit 375 Abbildungen. 21 × 29,7 cm. Gebunden.

 
ISBN 978-3-8062-2984-4     24,90 €