Udo Recker/Dimitrij Davydov (Hrsg.), Archäologie und Recht II. Wohin mit dem Bodendenkmal?

Fb_Beih_11_klein.jpg

Beiheft Fundberichte Heft 11, Cover, Udo Recker/Dimitrij Davydov (Hrsg.), Archäologie und Recht II. Wohin mit dem Bodendenkmal?
Beiheft Fundberichte Heft 11. Cover, Udo Recker/Dimitrij Davydov (Hrsg.), Archäologie und Recht II. Wohin mit dem Bodendenkmal?

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr!
Die Europäische Kommission hat hierzu ein Themenjahr (European Year of Cultural Heritage) initiiert. Im Fokus steht das gemeinsame kuturelle Erbe Europas, das erlebbar gemacht werden soll.



In diesem Zusammenhang ist auch in der Reihe "Fundberichte aus Hessen - Beihefte" ein Band erscheinen, der aktuelle Themen an den Schnittstellen von Archäologie und Recht beleuchtet, insbesondere den Umgang mit dem archäologischen Erbe (Umfang und Grenzen privater Nachforschungen, Finanzierung archäologischer Rettungsgrabungen, innerstaatlicher und grenzüberschreitender Verkehr von archäologischen Funden, Formen des Verwaltungshandelns in der Bodendenkmalpflege usw.).
Neben Aufsätzen zur Rechtslage in Deutschland sind in diesem Sammelband auch mehrere Beiträge von Archäologen und Juristen aus anderen Ländern Europas enthalten. Dem Leser soll dadurch ermöglicht werden, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Lösung von typischen Interessenskonflikten im Bereich der Erhaltung des archäologischen Erbes in Europa zu erkennen.

Beiheft 11
Udo Recker/Dimitrij Davydov (Hrsg.), Archäologie und Recht II. Wohin mit dem Bodendenkmal?
(Wiesbaden 2018), 193 Seiten, 1 Tabelle.

In Kommission bei Dr. Rudolf Habelt

ISBN 978-3-7749-4137-3

24,90 € (14,90 € für Mitglieder der Archäologischen Gesellschaft in Hessen e. V.)