Neues Format für den hessenARCHÄOLOGIE-Tag 2021

Liebe Freundinnen und Freunde der hessenARCHÄOLOGIE, im vergangenen Jahr sollte der hessenARCHÄOLOGIE-Tag auf Einladung der Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld in Nordhessen stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste er abgesagt und zunächst in das Jahr 2021 verschoben werden. Noch immer sind wir leider weit entfernt von einem erhofften Normalbetrieb. Dies hat uns dazu bewogen, die gemeinsam mit der Stadt für November geplante Präsenzveranstaltung in ein digitales Format umzuwandeln.

HP_DrehSaalburg_Ankuendigung_01.JPG

Foto. Videodreharbeiten auf der Saalburg. Im Bild Prof. Dr. Udo Recker, Landesarchäologe, und Dr. Carsten Amrhein, Direktor des Römerkastells Saalburg.
Die Vorbereitungen zur hessenARCHÄOLOGIE-Woche sind in vollem Gange.

Wir hätten uns viel lieber mit Ihnen in der schönen Festspielstadt Bad Hersfeld getroffen. Angesichts der zu erwartenden Besucherzahl war für uns jedoch ein coronakonformes Veranstaltungskonzept in den gegebenen Räumlichkeiten nicht umsetzbar. Wie im Vorjahr, war es auch neuerlich keine leichte Entscheidung, doch steht für uns der Schutz Ihrer Gesundheit als Besucherinnen und Besucher sowie der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vordergrund.

Um Sie dennoch über die neuesten archäologischen Entdeckungen in Hessen auf dem Laufenden zu halten und Ihnen zudem einen umfangreichen Einblick in die Arbeit der Bodendenkmalpflege zu geben, haben wir uns in diesem Jahr für den digitalen Weg entschieden. Aus dem hessenARCHÄOLOGIE-Tag 2021 wird die hessenARCHÄOLOGIE-Woche. Wir bieten Ihnen sieben Tage lang, vom 06.–12.11.2021, Einblicke in die zahlreichen Arbeitsfelder der hessenARCHÄOLOGIE. Wir informieren Sie in täglich neuen Videos, Podcasts, Bilderstrecken und Textbeiträgen über Aktuelles, Jubiläen sowie Ausgrabungen und Forschungen. Entdecken Sie die ganze Vielfalt der hessenARCHÄOLOGIE auf unserer Homepage!
Wir sind uns bewusst, dass nichts das persönliche Treffen und den direkten Austausch, wie es der hessenARCHÄOLOGIE-Tag bietet, ersetzen kann. Da wir uns jedoch nicht in Bad Hersfeld sehen können, kommen wir mit der digitalen hessenARCHÄOLOGIE-Woche zu Ihnen!

Umso mehr hoffen wir, dass ein Wiedersehen am 5. November 2022 in Büdingen möglich sein wird. Dort planen wir den hessenARCHÄOLOGIE-Tag 2022 als Präsenzveranstaltung in der Willi-Zinkann-Halle. Parallel dazu haben Sie die Möglichkeit, die Sonderausstellung "KELTEN LAND HESSEN - Eine neue Zeit beginnt" auf dem Glauberg zu besuchen. Wir hoffen sehr, dass uns dann wieder ein gemeinsam erlebbarer, ereignis- und informationsreicher Tag zusammenführen wird.

Für den November 2021 gilt nun aber: Bitte besuchen Sie die hessenARCHÄOLOGIE-Woche von 6.–12.11.2021 auf unserer Homepage und bleiben Sie uns und unserer Arbeit gewogen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin Gesundheit und Zuversicht und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2022 in der Wetterau!

Prof. Dr. Udo Recker                                      Dr. Sabine Schade-Lindig