Archäologie zurück auf die Bühne

Fast drei Jahre ist es inzwischen her, dass die hessenARCHÄOLOGIE zuletzt zu einem hessenARCHÄOLOGIE-Tag laden konnte. Von der ersten Absage bis zum digitalen Alternativangeboten des Jahres 2021 hat sich viel gewandelt, doch eines blieb immer klar: Die Archäologie in Hessen verdient eine Bühne! Umso erfreulicher, dass es nun erstmals wieder eine Liveveranstaltung geben wird. Mit einigen notwendigen Anpassungen lädt die hessenARCHÄOLOGIE am 5. November nach Büdingen zum 12. hessenARCHÄOLOGIE-Tag.

Büdingen Untertor - C.K.2020_6.jpg

Bild des Untertors in Büdingen.
Herzlich Willkommen in Büdingen!

Auf Einladung der Stadt Büdingen wird am ersten Samstag des Novembers endlich wieder die hessische Bodendenkmalpflege auf die Bühne zurückkehren – auf die Bühne der Willi-Zinnkann-Halle. Einen Tag lang werden die jüngsten Entwicklungen und Ergebnisse der Archäologie in Hessen vorgestellt. Von spannenden Grabungen über spektakuläre Funde bis zu faszinierenden Erkenntnissen erwartet Sie ein vielfältiges Vortragsprogramm, das Sie mitnimmt auf eine durch Kreise und Jahrtausende.

Um den 12. hessenARCHÄOLOGIE-Tag wieder in Präsenz zu ermöglichen, wird es einige notwenige Änderungen am gewohnten Format geben. Zur Sicherheit aller Gäste und Beteiligten wird die Veranstaltung auf unter 200 Teilnehmer beschränkt sein. Es gilt der Zeitpunkt der Onlineanmeldung, die nach Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl offline sein wird. Die Anmeldung wird erstmals ausschließlich über unsere Homepage erfolgen! Hier erfahren Sie nicht nur, wann das Anmeldeformular online ist, Sie werden auch vor der Veranstaltung über die freigegebenen Anmeldenummern sowie die geltenden Hygienevorschriften informiert.

Nach dem abschließenden Abendvortrag – ein Feuerwerk archäologischer Grabungen und Forschungen der letzten Jahre in der Wetterau – wird es in diesem Jahr zum Schutz aller Beteiligten keinen Abendempfang geben können. Ebenso werden wir bei der Veranstaltung auf Bücherverkäufe, Informationstafeln oder Mittagsessensangebote verzichten, um größere Menschengruppen zu vermeiden.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese notwendigen Anpassungen.

Um dennoch möglichst viele Menschen an der neuen Entwicklung der Archäologie in Hessen teilhaben zu lassen, wird die Veranstaltung aufgezeichnet und nach zwei Wochen auf der Internetseite des Landesamtes veröffentlicht.

Auf der Homepage des Landesamtes informieren wir Sie weiterhin über alle neuen Entwicklungen des hessenARCHÄOLOGIE-Tages und freuen uns jetzt schon darauf, Sie am 5. November endlich wieder live in Büdingen begrüßen zu können!

Wiesbaden im August 2022
(Neuste Fassung: September 2022)

Online-Anmeldung

Die Anmeldung kann ausschließlich online erfolgen. 

Hier finden Sie das Anmeldeformular!