Eduard-Anthes-Preis

Der Eduard-Anthes-Preis ist der höchstdotierte und älteste Archäologiepreis in Deutschland. Benannt nach dem Prähistoriker Eduard Anthes (1859-1922), der ab 1909 Denkmalpfleger in Hessen-Darmstadt und seit 1905 Mitglied der Römisch-Germanischen Kommission gewesen war.

Preisverleihungen
Antes-Preis 2017
Eduard-Anthes Preis 2017 für Herrn Dr. Eike H. Michl
Am 21. April 2017 erhielt Dr. Eike H. Michl den Eduard-Anthes-Preis, den ältesten deutschen Archäologiepreis für herausragende Dissertationen.
Eduard-Anthes-Preis für Archäologie 2015
Frau Dr. Petra Eisennach ausgezeichnet
Seit 1985 verleiht der Verein von Altertumsfreunden im Regierungsbezirk Darmstadt e. V. alle zwei Jahre den Eduard-Anthes-Preis für Archäologie.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE