Verleihung des Hessischen Denkmalschutzpreises am 17. August 2017

Die Preisverleihung des Hessischen Denkmalschutzpreises 2017 findet am 17. August ab 15:00 Uhr in der Rotunde des Biebricher Schlosses statt. Boris Rhein, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst, eröffnet die Veranstaltung.

Nach dem Grußwort von Dr. Heinz-Georg Sundermann, Geschäftsführer der LOTTO Hessen GmbH, zeigen wir einen von Lotto Hessen entwickelten Film. Dieser skizziert die Reise der Jury am 10. und 11. Mai 2017
quer durch Hessen. Besichtigt wurden zwölf Objekte, die die Jury in einem ersten Auswahlverfahren für die Bereisung ausgewählt hat.
Insgesamt lagen mehr als fünfzig Bewerbungen vor. Die Jury besteht aus Vertretern des Handwerks, der Landeskampagne "Gemeinsam aktiv - Bürgerengagement in Hessen", der Denkmalbehörden und Preisträgern des vergangenen Jahres. Den Vorsitz hatte in diesem Jahr Dr. Markus Harzenetter, Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen.

In diesem Jahr wird der Hessische Denkmalschutzpreis erstmals in Kombination mit dem Ehrenamtspreis in der Denkmalpflege verliehen.
 

Pressesprecherin: Frau Dr. Katrin Bek, Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Bau- und Kunstdenkmalpflege
Telefon: 0611-6906-174
E-Mail: Katrin.Bek@lfd-hessen.de