Urteil in juristischer Auseinandersetzung um Pferdekopf aus Waldgirmes

Das Landgericht Limburg hat heute die Entschädigungssumme für den römischen Pferdekopf aus vergoldeter Bronze aus Waldgirmes auf 773.00 Euro festgesetzt.

Die Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur können Sie hier einsehen oder als PDF-Datei downloaden.

Pressesprecherin: Frau Dr. Beate Leinthaler, Landesamt für Denkmalpflege Hessen
hessenARCHÄOLOGIE
Telefon: (0611) 6906 - 136
E-Mail: Beate.Leinthaler@lfd-hessen.de