Alle Pressemitteilungen im Überblick

Archäologische Restaurierung im Landesamt für Denkmalpflege Hessen
26.09.2019hessenARCHÄOLOGIE
Einblicke in die Archäologische Restaurierungswerkstatt
Unter dem Motto „Gesichert: die Spuren der Zeit“ laden wir interessierte Besucher*innen anlässlich des 2. Europäischen Tags der Restaurierung am 13. Oktober 2019 in die Restaurierungswerkstatt der Abteilung hessenARCHÄOLOGIE des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen ein. Zwischen 10:00 und 17:00 Uhr finden stündlich Führungen (Dauer ca. 45 min) statt, die Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche ermöglichen.
 Archäologin bei der Arbeit
12.07.2019hessenARCHÄOLOGIE
Archäologische Ausgrabungen zwischen Leun und Tiefenbach beendet
Im Rahmen der Bauarbeiten am 9. Bauabschnitt zum vierstreifigen Ausbau der Bundesstraße 49 zwischen Tiefenbach und Leun haben umfangreiche archäologische Untersuchungen im Baufeld stattgefunden. Diese Maßnahmen sind mit zahlreichen Entdeckungen abgeschlossen worden. Die Bauarbeiten schreiten derweil weiter voran.
Clarissa Agricola M.A. , Preisträgerin 2019, Eduard-Anthes-Preis
09.05.2019hessenARCHÄOLOGIE
Eduard-Anthes-Preis 2019 für Frau Clarissa Agricola M.A.
Am 9. Mai verlieh der Verein von Altertumsfreunden im Regierungsbezirk Darmstadt e.V. zusammen mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen, hessenARCHÄOLOGIE, in Darmstadt zum 18. Mal den Eduard-Anthes-Preis. Es handelt sich hierbei um den ältesten und höchstdotierten deutschen Archäologiepreis - Preisträgerin in diesem Jahr ist Frau Clarissa Agricola M.A. (Universität Köln).
Grabung 2017: Pressblechfibel des 11./12. Jahrhunderts aus Buntmetall mit Darstellung des Christus Pantokrator (=“Allherrscher“). Durchmesser 2,3 cm.
12.04.2019hessenARCHÄOLOGIE
Ein landesgeschichtlich bedeutender Siedlungsplatz
Im Rahmen einer Präsentation mit Vortragsprogramm wird in der Sport- und Kulturhalle Muschenheim vom 12. bis 14. April eine umfassende Fundauswahl dieses landesgeschichtlich wichtigen Siedlungsareals der Öffentlichkeit gezeigt. Auch die 2017 geborgene und inzwischen restaurierte Scheibenfibel mit der plastischen Darstellung des Christus Pantokrator (Christus als Weltenherrscher) aus dem 10./11. Jh. wird zu sehen sein.
Vorstellung der neuen LIMES-App EXPLORE
27.03.2019hessenARCHÄOLOGIE
Vorstellung der neuen LIMES-App EXPLORE
Zur zeitgemäßen Vermittlung des UNESCO-Weltkulturerbes Limes ist im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen der Hochschule RheinMain (Wiesbaden) und dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen, hessenARCHÄOLOGIE, eine neue App entwickelt worden. Bei einer Demonstration Ende März wurden die Funktionen und Inhalte der Applikation bereits der Öffentlichkeit vorgestellt, die ab Sommer 2019 vollumfänglich verfügbar ist.

Seiten

Hessen-Suche

Filter