Landespressekonferenz zur Zukunft des Pferdekopfes aus Waldgirmes

Ab 19. August wird der Pferdekopf aus vergoldeter Bronze, der 2009 in Waldgirmes (Lahn-Dill-Kreis) gefunden wurde, der Öffentlichkeit gezeigt. Er wird in der neuen Dauerausstellung der Saalburg zum römischen Waldgirmes den Höhepunkt bilden, wie Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein am 31.07. auf der Landespressekonferenz mitteilte. Eröffnet wird die Ausstellung mit einem Bürgerfest.

Artikelbild.jpg

Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein bei der Landespressekonferenz 31.07.2018
Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein bei der Landespressekonferenz 31.07.2018

Wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Da das Parkplatzangebot auf der Saalburg begrenzt ist, empfiehlt die Saalburg, wenn möglich, am 19. August öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die Buslinie 5 fährt an diesem Tag von Bad Homburg aus jede ½ Stunde zur Saalburg. Der erste Bus fährt ab Bad Homburg Bf Richtung Saalburg um 9:25 Uhr, der letzte von der Saalburg nach Bad Homburg Bf um 18:46 Uhr.