Geschichte weiterschreiben. Unsere Zeitschrift „Denkmalpflege & Kulturgeschichte“ wird zur „Denkmal Hessen“

Das erste Heft unserer Zeitschrift „Denkmal Hessen“ erscheint im Frühjahr 2021. Prof. Dr. Markus Harzenetter hat die Zeit des Abschieds von der "Denkmalpflege & Kulturgeschichte" für einige grundsätzliche Überlegungen zur Notwendigkeit des Dokumentierens genutzt.

Artikelbild.jpg

Die neue Zeitschrift "Denkmal Hessen"
Mit der 1. Ausgabe der Zeitschrift Denkmal Hessen wird die Geschichte der Denkmalpflege in Hessen weiter geschrieben. Vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte haben wir uns bewusst für die Herstellung der Zeitschrift aus Recyclingpapier entschieden.

Zusammenfassung

In seinem Text wirft Prof. Dr. Markus Harzenetter, Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen, einen Blick zurück auf die Entstehung der Zeitschrift des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen. Er zitiert den Aufsatz von Prof. Dr. Gottfried Kiesow, den dieser anlässlich der ersten Ausgabe der Zeitschrift 1988 einleitend veröffentlichte. Auf nur wenigen Seiten fasste Kiesow die Geschichte der Denkmalpflege seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert bis ins Jahr 1988 zusammen. Er konstatiert, dass es Jahresberichte aus der Hessischen Denkmalpflege schon seit der Jahrhundertwende für das Großherzogtum Hessen-Darmstadt, für den preußischen Regierungsbezirk Wiesbaden und für Hessen-Kassel gegeben habe. Dies nimmt er als Beleg dafür, dass es im gesamten Gebiet des heutigen Hessen zu allen Zeiten eine vollfunktionierende Denkmalpflege gab, an deren Ergebnissen sich nachfolgende Generationen orientieren könnten. Was dies mit unserem gesetzlich verankerten Auftrag zur Öffentlichkeitsarbeit zu tun hat, vor welchen Herausforderungen wir heute stehen und warum wir uns auch in Zukunft die Zeit nehmen sollten, unsere Erfolge, aber auch längerfristige Herausforderungen zusammenzufassen und zu dokumentieren, können Sie in der Vollfassung des Textes von Prof. Dr. Markus Harzenetter im Anhang lesen.

Wie es mit den Abonnements weitergeht

Mit dem Erscheinen des vorliegenden Heftes laufen alle Abonnements der „Denkmalpflege & Kulturgeschichte“ aus. Um unseren Abonnentinnen und Abonnenten einen möglichst bequemen Übergang zu unserer neuen Zeitschrift zu ermöglichen, werden wir Sie baldmöglichst gezielt informieren.

Dr. Katrin Bek, Landesamt für Denkmalpflege Hessen, Bau- und Kunstdenkmalpflege
19.11.2020