Der Betriebswirt Ansgar Happel ist neuer Mitarbeiter im Landesamt für Denkmalpflege Hessen

Ansgar Happel ist seit dem 1. August 2020 als Controller im Landesamt für Denkmalpflege Hessen für den Haushalt des Amtes zuständig.

AB_Ansgar_Happel.jpg

Ansgar Happel
Der Betriebswirt Ansgar Happel vergleicht seine neue Tätigkeit am Landesamt einprägsam mit der Navigation eines Schiffes.

Prozesse in der Verwaltung steuern und überwachen   

„Es ist für mich eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe, Controllingstrukturen und –abläufe in einer behördlichen Umgebung zu gestalten“, freut sich der Betriebswirt Ansgar Happel, der zum 1. August 2020 von Andrea Schneider das Sachgebiet „Haushalt, Controlling und Zuwendungen“ im Landesamt für Denkmalpflege Hessen übernommen hat.

Nach einer mehr als 20 Jahre währenden Tätigkeit als Controller in der Automobilindustrie, davon fünf Jahre in Spanien, hatte der gebürtige Hesse neue berufliche Herausforderungen gesucht. Es ging ihm dabei vor allem um Nachhaltigkeit - ein zentrales Thema auch der Denkmalpflege, widmet sie sich doch dem Erhalt und Schutz aus vergangenen Zeiten überlieferter Kulturdenkmäler. Und dazu leistet der Controller, mit einer vorausschauenden Planung und Einteilung der landesamtlichen Haushaltmittel, einen wesentlichen Beitrag, ohne den die Ziele der Denkmalpflege nur schwerlich verwirklicht werden könnten.

Mit Weitsicht navigieren

Herr Happel vergleicht seine Tätigkeit einprägsam mit der Navigation eines Schiffes, als das hier das Landesamt für Denkmalpflege zu verstehen sei. Der Navigator stehe auf der Brücke, behalte die Situation im Blick und gebe dem Kapitän Empfehlungen zu Ziel und Kurs. Eine Tätigkeit, die Herr Happel auch als eine übergreifende Denkweise sieht, deren Wirkungen sich auf sämtliche Abteilungen des Landesamts für Denkmalpflege Hessen erstrecken. Es sei immer mit unvorhergesehenen Vorfällen zu rechnen, wie aktuell den Folgen von Covid-19, auf die kurzfristig und flexibel reagiert werden müsse. Aber gerade solch plötzlich auftretende Herausforderungen machen seine Tätigkeit so abwechslungsreich und vielfältig, sagt er.

Zur Person

Nicht zuletzt auch private Gründe - seine Lebensgefährtin lebt in Hessen -, haben den Controller zum beruflichen Neustart im Landesamt für Denkmalpflege Hessen bewogen. Herr Happel fühlt sich sehr mit der freien Natur verbunden, wandert gerne, vorzugsweise in den Alpen, und unternimmt Reisen mit dem Rad. Wir freuen uns auf die konstruktive Zusammenarbeit mit ihm und wünschen ihm einen guten Start.  

Lisa Bingenheimer, Landesamt für Denkmalpflege Hessen
28.10.2020