Was macht die Maus am Glauberg

Wie kommen archäologische Befunde in den Boden? Woher wissen Archäologen, wo sie graben können? Wieso kann man auch vom Flugzeug aus Archäologie betreiben? Und vor Allem: Was ist eine „Sockenzone“? Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich ein Beitrag der „Sendung mit der Maus“, den das Team von Flashfilm in diesem Sommer am Glauberg gedreht hat.

DJI_0022a.jpg

Das Kamerateam bei der Arbeit vor Ort
Das Kamerateam bei der Arbeit vor Ort

Der Beitrag wird am 26.11.2017, voraussichtlich um 08:25 Uhr in der ARD ausgestrahlt.
Auf jeden Fall wird der Beitrag am 26.11. auch erneutum 11:30 Uhr auf dem Kinderkanal (KiKA) gezeigt.
Weitere Wiederholungen laufen an folgenden Tagen:

            • KiKa: 27. November 2017, 12:25 Uhr

            • NDR: 2. Dezember 2017, 07:00 Uhr

            • ARD-alpha: 2. Dezember 2017, 08:00 Uhr

            • WDR: 2.Dezember 2017, 08:35 Uhr

Eine Sendung für Alle, die sich für das Thema interessieren und die – mit oder ohne Kinder – am 26.11. mehr über unsere Arbeit am Glauberg erfahren wollen.