Neues aus der Kiesgrube Weimar (Lahn)

kiesgrube-weimar750B.jpg

Kiesgrube Weimar
Kiesgrube Weimar

Seit Mitte April 2016 haben die diesjährigen Ausgrabungsarbeiten der hessenARCHÄOLOGIE auf den Erweiterungsflächen der Kiesgrube in der Gemeinde Weimar/Lahn, Kr. Marburg-Biedenkopf begonnen. In der Gemarkung Weimar-Wenkbach wurde bereits 2015 ein 3,3 ha großes Areal unter archäologischer Aufsicht vom Oberboden befreit. Bis voraussichtlich Ende August 2016 sollen die rund 230 dabei freigelegten Befunde untersucht werden, damit die Fläche im Anschluss daran für den Kiesabbau freigegeben werden kann.