Neue Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Hessische Welterbe-Stätten

picture.jpg

neue Mitglieder
(v.li.n.re.) Dr. Jan Bohatý, Dipl.-Geol. (Leiter der Paläontologischen Denkmalpflege Hessens) und Dr. Kai Mückenberger M.A. (hessischer Limesbeauftragter und Bezirksarchäologe für den Rheingau-Taunus-Kreis)

Am 04. Mai 2016 wurden Dr. Kai Mückenberger M.A. (hessischer Limesbeauftragter und Bezirksarchäologe für den Rheingau-Taunus-Kreis) und Dr. Jan Bohatý (Leiter der Paläontologischen Denkmalpflege Hessens) beide Abteilung hessenARCHÄOLOGIE des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen ) durch den Präsidenten des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen und UNESCO-Welterbebeauftragten des Landes, Herrn Dr. Markus Harzenetter, als neue Mitglieder der „Arbeitsgemeinschaft Hessische Welterbe-Stätten" aufgenommen.

Tagungsort war das Besucherzentrum der Welterbe Grube Messel gGmbH, von wo aus im Anschluss das bedeutendste Paläontologische Bodendenkmal des Landes, das UNESCO-Weltnaturerbe „Grube Messel", begangen wurde. Im Zuge des Rundgangs durch die Grube wurde auch das Areal der aktuellen paläontologischen Grabungskampagne besichtigt.