Die Entstehung des städtebaulichen Denkmalschutzes

Buchvorstellung des Grundlagenwerkes von Ernst-Rainer Hönes, erschienen als Zweitdissertation und als grundlegender Beitrag zum Europäischen Denkmalschutzjahr 2018.

DSC01383.jpg

Buchansicht
Das Buch ist auch eine spannend erzählte Geschichte der Gesetzgebung des Bau- und Bodenrechts von 1918 bis 2018.

Mit seinem umfangreich angelegten Werk „Entstehung des städtebaulichen Denkmalschutzes“ hat der Doyen des deutschen Denkmalrechts, Ernst-Rainer Hönes, nicht nur seine zweite, in diesem Falle verwaltungswissenschaftliche Dissertation an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer abgelegt, sondern auch einen ganz persönlichen, man möchte sagen monumentalen Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 geliefert. Auf 901 sorgfältig edierten Seiten in ansprechendem Hhardcover, mit über 5100 Fußnoten versehen und mit einem rund 90 seitigen Literaturverzeichnis hat Hönes damit ein Werk geschaffen, das aere perennius in die Standardliteratur nicht nur des Denkmalschutzes und seiner Entwicklungsgeschichte, sondern auch aller anderen reichs- und bundesrechtlichen Materien eingehen wird, die sich direkt oder indirekt auf die Erhaltung des patrimoniums ausgewirkt haben oder noch auswirken. Schon immer war Hönes ein Verfechter für die Verankerung des Denkmalschutzes auch in den Gesetzesmaterien des Bundes. Mit seinem nunmehr vorgelegten Werk hat er in höchster Vollendung und Gründlichkeit alle die hierfür verantwortlichen Rechtsmaterien aufgezeigt und zeitgeschichtlich verortet.

In sehr gut lesbarer Form ist das Buch damit auch eine äußerst spannend erzählte Geschichte der Gesetzgebung des Bau- und Bodenrechts, und deren verwandter Materien, von den Anfängen 1918 bis zum zweiten Europäischen Denkmalschutzjahr 2018.

Das von der Wernerschen Verlagsgesellschaft Worms ansprechend verlegte und von Reinhard Dietrich sorgfältig edierte Buch kann damit uneingeschränkt jedem empfohlen werden, der sich als Praktiker oder Wissenschaftler eingehend mit allen Fragen beschäftigen will, die zur Entwicklung der Rechts- und Gesetzesmaterie „Städtebaulicher Denkmalschutz“ gezählt werden.

J. N. Viebrock

Angaben zum Buch:
Ernst-Rainer Hönes, Entstehung des städtebaulichen Denkmalschutzes, Wernersche Verlagsgesellschaft mbh Worms, 2018
ISBN 978-3-88462-385-5