Öffentlichkeit oder Klausur?

Lindenmann-Merz-lang_750.jpg

Kloster Eberbach. Aktuelle Innenraumaufnahme.
Kloster Eberbach. Aktuelle Innenraumaufnahme der dreischiffigen Infirmariehalle, errichtet in den Jahren 1215/20, Blick nach Norden. Größe der Halle: circa 41 x 19 m2.

Eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler Hessens ist das sogenannte Hospital des ehemaligen Zisterzienserklosters Eberbach im Rheingau. Ist das Kloster insgesamt schon ein Denkmal von europäischem Rang, so ist dessen Hospitalbau darüber hinaus für die Kunst- und Kulturgeschichte von hohem Wert, da er als gut erhaltener Bautyp mit dieser Funktion weltweit einzigartig ist. Der wissenschaftlichen Streitfrage, ob der Bau als Hospital hoch gestellten Gästen auch außerhalb des Klosters diente oder ob er als Infirmarium nur den kranken Mönchen des Klosters vorbehalten war, geht im Folgenden Dr. Gaby Lindenmann-Merz nach.

Downloads: 

Gaby Lindenmann-Merz: Zur Deutung des sogenannten Eberbacher Hospitals als Infirmarie des Klosters.