Bau- & Kunstdenkmalpflege aktuell

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege.

Aktuelles

Bau&Kunst aktuell

Ende März erschien die erste Ausgabe der Zeitschrift Denkmalpflege und Kulturgeschichte
Die erste von vier Ausgaben der Zeitschrift Denkmalpflege & Kulturgeschichte für das Jahr 2019 ist erschienen
Die erste Ausgabe unserer Zeitschrift „Denkmalpflege & Kulturgeschichte“ ist erschienen. Fachbeiträge und kleinere Nachrichten rund um das Thema Denkmalpflege informieren über aktuelle Themen.
Die Jury hat am 4. April 2019 die 32 eingereichten Projekte studiert, diskutiert und eine Vorauswahl getroffen.
Elf Objekte ausgewählt
Am 4. April 2019 fand die Vorjury zum Hessischen Denkmalschutzpreis statt. Eingereicht wurden 32 Vorschläge. Die Vorjury wählte elf Objekte aus, die im Juni 2019 bereist werden.
Besprechung in der Unionskirche
Die Planerrunde für die Unionskirche Idstein traf sich einige Zeit nach der Sanierung ein weiteres Mal - kontinuierliche Pflege und Wartung beugt Schäden vor
2017 wurde die Unionskirche nach fünf intensiven Jahren der Sanierung feierlich wieder eingeweiht und im selben Jahr wurde die Evangelische Kirchengemeinde mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis geehrt. Am 02.04.2019 kam nun die Planerrunde ein weiteres Mal zusammen, um die Entwicklungen seit 2017 zu besprechen. Die Mitglieder der Planerrunde freuten sich, nach so langer Zeit wieder zu sehen.
Neues Buch
Wir freuen uns, Ihnen das Buch „Kulturelle Entdeckungen – Neues Bauen in Hessen“ der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, an dem auch drei unserer Kollegen mitgewirkt haben, vorstellen zu dürfen.
Passend zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses entstand durch die Zusammenarbeit von über 30 Autoren das neu herausgegebene Buch. Vorgestellt wurde es am 27.2.2019 durch Matthias Haupt, den Geschäftsführer der Sparkassen-Kulturstiftung.
Julia Hassen ist neue Bezirksdenkmalpflegerin im Main-Kinzig-Kreis
Julia Hassen ist neue Bezirksdenkmalpflegerin im Main-Kinzig-Kreis
„Der Main-Kinzig-Kreis bietet durch seine Größe und seine Vielfältigkeit eine große Bandbreite an bedeutenden Kulturdenkmälern“, sagte Julia Hassen, neue Bezirksdenkmalpflegerin im Main-Kinzig-Kreis. „Neben historischen Stadtkernen, die von Fachwerkbauten geprägt sind, beeindrucken auch herausragende Schlossbauten und bedeutende Zeugnisse der Industrie- und Technikgeschichte.“
Die Studierenden führten im Zuge eines Wahlfachs eine Vermessung einer archäologischen Ausgrabung durch
Der Studiengang Baukulturerbe verabschiedet im Sommer 2019 seine ersten Absolventen. Wir sprachen mit Alina Ganz über die Inhalte des Studiengangs.
Seit 2016 wird an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden der Studiengang „Baukulturerbe“ angeboten. Diesen Sommer dürfen die ersten Absolventen den Abschluss ihres Bachelor of Science feiern. Davor müssen die Studenten ein Praktikum machen und ihre Bachelor Thesis verfassen. Alina Ganz, Studentin und Praktikantin am Landesamt für Denkmalpflege Hessen, erklärt, was den Studiengang Baukulturerbe ausmacht.
Im Beisein von Dr. Harzenetter wurde im Herrnhaag der Bescheid übergeben
Im Rahmen des Denkmalschutzsonderprogramms VII wurden am 25. 3. 2019 zwei Bewilligungsbescheide überreicht – ein Bescheid für das Theater Altes Hallenbad in Friedberg und ein weiterer für die Gesamtanlage Herrnhaag nahe Büdingen.
Am Montag, den 25.3.2019 fanden zwei Übergaben von Bewilligungsbescheiden im jeweiligen Denkmal statt. Dies geschah im Rahmen des Denkmalschutzsonderprogramms VII des Bundes, dessen Ziel der Erhalt und die Förderung der Vielfalt der Kulturlandschaften in Deutschland ist.
Staatsministerin Angela Dorn informiert sich über Details der Restaurierung
Staatsministerin Angela Dorn im Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Am 28. März 2019 stattete Angela Dorn, Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen einen Antrittsbesuch ab.
Das Standardwerk kann jedem empfohlen werden, der sich mit der Entwicklung der Rechts- und Gesetzesmaterie „Städtebaulicher Denkmalschutz“ beschäftigt.
Die Entstehung des städtebaulichen Denkmalschutzes
Buchvorstellung des Grundlagenwerkes von Ernst-Rainer Hönes, erschienen als Zweitdissertation und als Beitrag zum Europäischen Denkmalschutzjahr 2018.
Die städtebaulich-denkmalpflegerische Aufnahme (SDA) ist ein Angebot an alle Gemeinden in Hessen, die sich mit ihrem baulichen und städtebaulichen Erbe auseinandersetzen und es bewahren wollen.
Was unsere Städte und Ortschaften im Kern zusammenhält – Dr. Tobias Michael Wolf vertritt die Städtebauliche Denkmalpflege in Hessen
Dr. Tobias Michael Wolf (39) vertritt künftig die Aufgaben der Städtebaulichen Denkmalpflege in Hessen. Gemeinsam mit den Partnern in den Landeseinrichtungen, auf kommunaler Ebene und im Ehrenamt setzt er sich für die Erhaltung und denkmalgerechte Weiterentwicklung von historischen Ortskernen und Kulturlandschaften in Hessen ein. Eine wichtige Grundlage zur gezielten Erfassung ihres Zeugniswertes ist die städtebaulich-denkmalpflegerische Aufnahme (SDA).
Nach Jahren der Vernachlässigung kann die Heidberg-Kapelle über Lauterbach-Sickendorf jetzt wieder in Dienst genommen werden.
Die Heidberg-Kapelle über Lauterbach-Sickendorf im Vogelsbergkreis
Umgeben von einer Natursteinmauer und im Wind wiegender Bäume erhebt sich die Heidberg-Kapelle über Lauterbach-Sickendorf im Vogelsbergkreis. Mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, des örtlichen Spendenkomitees sowie des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen konnte die evangelische Kirchengemeinde im Jahr 2018 die Restaurierung des Innenraumes und der bauzeitlichen Ausstattung mit vorbildlichem Ergebnis durchführen.
Lisa Bingenheimer und Sebastian Francks sind die neuen Referenten im Justiziariat des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen
Geschichte, Kunst und Recht miteinander verbinden
Lisa Bingenheimer (37)und Sebastian Francks (35) sind seit Januar 2019 Referenten im Justiziariat des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen. sind seit Januar 2019 Referenten im Justiziariat des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen.

Seiten

Hessen-Suche