Bau- & Kunstdenkmalpflege aktuell

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege.

Aktuelles

Bau&Kunst aktuell

Das Brentanohaus in Oestrich-Winkel
Bundesförderung für das Brentanohaus
Das Brentanohaus in Oestrich-Winkel zählt zu einem der wichtigsten Denkmäler der Romantik in Hessen und wird seit 2014 vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen und den Staatlichen Schlössern und Gärten Hessen betreut. Um dieses bedeutende Gebäude zu erhalten, werden die Bemühungen des Landes und der Trägergesellschaft Brentanohaus Winkel gGmbH nun im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms X. vom Bund mit 110.000€ gefördert. Das Land Hessen wird die Sanierung mit weiteren 110.000€ unterstützen.
Ralf Dorn vor der Silhouette der Stadt Frankfurt am Main.
Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen trauert um Dr. Ralf Dorn
Am 13. Mai 2021 ist Dr. habil. Ralf Dorn plötzlich und völlig unerwartet im Alter von 52 Jahren verstorben.
Die Michaelskirche in Fulda
Raban. Bildung in Bewegung.
Als Leiter der Klosterschule und Abt Fuldas war Hrabanus Maurus im 9. Jahrhundert einer der gelehrtesten Männer im fränkischen Reich. Nicht nur wurde das Kloster Fulda zu einem europäischen Bildungszentrum, Raban gilt zudem bis heute als einer der bedeutendsten Vertreter der karolingischen Bildungsreform. Unter seinem Namen wird von Fulda aus heute wieder Wissen in die Welt hinausgetragen. Fulda und Petersberg sind dabei auf dem besten Weg, das Europäische Kulturerbe-Siegel zu erlangen.
Daniel Landskron vor dem Biebricher Schloss, dem Sitz des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen.
Daniel Landskron betreut den Wetteraukreis als neuer Bezirksdenkmalpfleger in der Abteilung Bau und Kunstdenkmalpflege
Seit dem 1. Februar betreut Daniel Landskron den Wetteraukreis. Wir begrüßen ihn in unserem Team und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit.
Barockhaus in Heidenrod Laufenselden
Barockes Haus in Heidenrod-Laufenselden für die Zukunft gerüstet
Eigentlich wollte Gerd Rixmann nur seinen Gemüsegarten erweitern. Da aber das angrenzende, 1400m² große, verwilderte Grundstück nur mit marodem Haus und baufälliger Scheune zu haben war, entschloss er sich, aufs Ganze zu gehen – es hat sich gelohnt!
Fachwerkhaus, das von der Denkmalagentur Marburg-Biedenkopf vermittelt wurde.
Denkmalagentur Marburg – Biedenkopf berät und vermittelt sehr erfolgreich zwischen Käufer und Verkäufer
Die Denkmalagentur Marburg – Biedenkopf hat ihr Angebot jetzt auf alle 21 Kommunen des Kreises ausgeweitet. Durch individuelle Beratungen bei Ortsterminen werden Wertgutachten und Sanierungskonzepte erstellt.
Cornelius Hopp, M.A.
Neuer Kollege in der Bezirksdenkmalpflege in Marburg: Cornelius Hopp, M.A.
Seit November 2020 ist Cornelius Hopp Bezirksdenkmalpfleger für den Kreis Hersfeld-Rotenburg, die Stadt Bad Hersfeld und den Vogelsbergkreis. Die Denkmallandschaft der Region zeichnet sich durch einen reichen Bestand an historischen Stadt- und Dorfkernen aus, der bis ins Mittelalter zurückgeht. Kulturdenkmäler verschiedener Gattungen vom Sakral- bis zum Profanbau, Bauten der Industriegeschichte und des 20. Jahrhunderts bezeugen die spannende Geschichte und das breite Tätigkeitsspektrum.

Hessen-Suche

Service