Bau- & Kunstdenkmalpflege aktuell

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege.

Aktuelles

Bau&Kunst aktuell

Messe Denkmal Europa Leipzig 2018
Neue Website zur Denkmalvermittlung vorgestellt
Die AG Öffentlichkeitsarbeit der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland (VDL) hat anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 eine neue Website zur Denkmalvermittlung entwickelt, die bei der denkmalmesse 2018 in Leipzig vorgestellt wurde.
Büchermagazin im Landesmuseum Wiesbaden
Dissertationen zur hessischen Geschichte
Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) vergibt ein Stipendium zur Erforschung hessischer Geschichte. Gefördert werden Dissertationsvorhaben zur hessischen Geschichte.
Dr. Philipp Gutbrod, Direktor des Institutes Mathildenhöhe spricht über die Begegnung der Kulturen im Platanenhain
Bernhard Hoetger auf der Mathildenhöhe in Darmstadt – Zur Restaurierung und Konservierung des Gesamtkunstwerks Platanenhain
Am 10. Dezember 2018 wurden die neuen Erkenntnisse zum Gesamtkunstwerk Platanenhain der Öffentlichkeit im Rahmen eines Pressetermins vorgestellt.
Detail aus der Auferstehungsszene nach der Firnisabnahme
Anfang Oktober wurde die Wieder-„Entdeckung“ des barocken Altars in der ev. Kirche zu Herbsen, Stadt Volkmarsen, gefeiert.
Der mit sechs szenischen Passionsgemälden ausgestattete und reich verzierte Barockaltar war in mehrmonatiger Arbeit in der Kirche in Herbsen restauriert worden. Hierbei wurden vor allem die in der Vergangenheit fast schwarz gewordenen Überzüge entfernt, die wie ein dunkler Schleier auf der Oberfläche lagen. Bemerkenswert ist die hohe künstlerische Qualität der Malerei.
Katharina Thiersch beim Aufmaß
Katharina Thiersch - Eine Pionierin der Denkmalpflege in Hessen
Am 7. Oktober 2018 würdigten wichtige Wegbegleiter auf dem Hofgut Fleckenbühl in Cölbe-Schönstadt den unermüdlichen Einsatz von Katharina Thiersch für die Denkmalpflege in Hessen.
Europäischer Tag der Restaurierung
Wenn aus Fragmenten wieder ein Kunstwerk wird
Das Interesse war groß, als zum ersten europäischen Tag der Restaurierung die Mitarbeiterinnen der Restaurierungswerkstatt der Abt. Bau- und Kunstdenkmalpflege, Landesamt für Denkmalpflege Hessen, interessierten Gästen einen Blick hinter die Kulissen dieses faszinierenden Berufes boten.
Freilichtmuseum Hessenpark. Bei der Veranstaltung wird die Thematik des Tages - Material und Reparatur - durch einen Rundgang durch das Freilichtmuseum veranschaulicht und vertieft.
Material und Reparatur – von der Endlichkeit historischer Baustoffe
Im Unterschied zur Sanierung oder Instandsetzung bezeichnet das Reparieren das auf das Notwendigste begrenzte Ergänzen oder Austauschen von beschädigten Bauteilen. Anders als in früheren Jahrhunderten ist die Fähigkeit zur Material schonenden und örtlich begrenzten Reparatur nicht mehr selbstverständlich, weil zunehmend die Techniken zur Bearbeitung, Verwertung, Verwendung und Pflege in Vergessenheit geraten.
Restaurierungswerkstatt im Landesamt für Denkmalpflege Hessen
Einblicke in unsere Restaurierungswerkstatt
Die Restaurierungswerkstatt der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen öffnet am 14. Oktober 2018, dem ersten europäischen Tag der Restaurierung, ihre Türen. In der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr laden wir interessierte Bürger und Bürgerinnen zu Einblicken in unsere Arbeitsfelder ein. Führungen (ca. 45 Min.) finden um 11 Uhr und um 15 Uhr statt.
Kopf der Marienfigur mit mittelalterlicher Fassung aus der St. Leonhardskirche, Frankfurt.
Ausgegrabene Kunstschätze
Die Präsentation der restaurierten Marienfigur aus St. Leonhard im Frankfurter Dommuseum ist ein gemeinsames Ausstellungsprojekt und macht Lust auf die im nächsten Jahr stattfindende Ausstellung.
Hochaltar aus Stein, Elisabethkirche Marburg.
Verborgene Kunstschätze
Die Elisabethkirche in Marburg (1235) gilt als eine der ersten frühgotischen Kirchen in Deutschland und ist darüber hinaus der größte Sakralbau des Deutschen Ordens in Hessen.
Immer mit Weitblick - Jan Nikolaus Viebrock
Verabschiedung in den Ruhestand
Nach 32 Jahren Wacht über das Denkmalrecht wurde Jan Nikolaus Viebrock, Justiziar und stellvertretender Amtsleiter des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen, in den Ruhestand verabschiedet.
Orgel der Kath. Pfarrkirche in Schaafheim-Mosbach
Das Orgelförderprogramm 2018
Im Rahmen des Orgelförderprogramms der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen fand am 22. und 23.08.2018 die gemeinsame Pressereise statt.

Seiten

Hessen-Suche