Bau- & Kunstdenkmalpflege aktuell

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege.

Aktuelles

Bau&Kunst aktuell

Die städtebaulich-denkmalpflegerische Aufnahme (SDA) ist ein Angebot an alle Gemeinden in Hessen, die sich mit ihrem baulichen und städtebaulichen Erbe auseinandersetzen und es bewahren wollen.
Was unsere Städte und Ortschaften im Kern zusammenhält – Dr. Tobias Michael Wolf vertritt die Städtebauliche Denkmalpflege in Hessen
Dr. Tobias Michael Wolf (39) vertritt künftig die Aufgaben der Städtebaulichen Denkmalpflege in Hessen. Gemeinsam mit den Partnern in den Landeseinrichtungen, auf kommunaler Ebene und im Ehrenamt setzt er sich für die Erhaltung und denkmalgerechte Weiterentwicklung von historischen Ortskernen und Kulturlandschaften in Hessen ein. Eine wichtige Grundlage zur gezielten Erfassung ihres Zeugniswertes ist die städtebaulich-denkmalpflegerische Aufnahme (SDA).
Nach Jahren der Vernachlässigung kann die Heidberg-Kapelle über Lauterbach-Sickendorf jetzt wieder in Dienst genommen werden.
Die Heidberg-Kapelle über Lauterbach-Sickendorf im Vogelsbergkreis
Umgeben von einer Natursteinmauer und im Wind wiegender Bäume erhebt sich die Heidberg-Kapelle über Lauterbach-Sickendorf im Vogelsbergkreis. Mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, des örtlichen Spendenkomitees sowie des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen konnte die evangelische Kirchengemeinde im Jahr 2018 die Restaurierung des Innenraumes und der bauzeitlichen Ausstattung mit vorbildlichem Ergebnis durchführen.
Lisa Bingenheimer und Sebastian Francks sind die neuen Referenten im Justiziariat des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen
Geschichte, Kunst und Recht miteinander verbinden
Lisa Bingenheimer (37)und Sebastian Francks (35) sind seit Januar 2019 Referenten im Justiziariat des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen. sind seit Januar 2019 Referenten im Justiziariat des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen.
Cover der Zeitschrift Denkmalpflege und Kulturgeschichte 4-2018
Der Beitrag der Bau- und Kunstdenkmalpflege zum Europäischen Kulturerbejahr 2018
Was ist vom Europäischen Kulturerbejahr 2018 geblieben, was konnte angestoßen werden und wie geht es jetzt weiter? In Heft 4-2018 schauen wir zurück und stellen die Beiträge und Aktionen der Bau- und Kunstdenkmalpflege vor.
1932 eröffnetes Altersheim in Kassel, von Otto Haesler (1880-1962) erbaut, der den Wettbewerb gegen prominente Konkurrenz wie Walter Gropius und Hans Poelzig gewann.
Kalender lädt zu neuem Blick auf das Bauhaus-Erbe in Hessen ein.
Mit unserem Kalender „Bauhausjahr 2019“ laden wir Sie zu einer einer „Grand Tour“ durch Hessen ein. Nehmen Sie mit uns Gebäude in den Blick, die durch die Frage ihrer Pflege und Erhaltung Gegenstand der Denkmalpflege in Hessen sind.
Musizierender Engel
Dem Himmel sehr nah - Experten beraten über Glasmalereien aus St. Leonhard
Am 27.11.18 traf sich eine kleine Expertenrunde in der Werkstatt der Firma Rothkegel in Würzburg. Dort befinden sich zurzeit noch die mittelalterlichen Glasscheiben der Frankfurter St. Leonhardkirche zur Bearbeitung, bevor sie nach der Restaurierung der Raumschale zum Wiedereinbau in die Kirche nach Frankfurt zurückkehren

Hessen-Suche