Archiv "Neue Funde"
Themen
Neufund einer rechten Unterkieferhälfte (drei Zähne in Position: C, M2, M3) des Bären Ursus deningeri deningeri von Reichenau, 1904 aus den ca. 600.000 Jahre alten Mosbach-Sanden (Mittel-Pleistozän, Cromer-Komplex) des Steinbruchs "Ostfeld" (Wiesbaden).
Deningerbären-Unterkiefer
Im Zuge einer Regelbegehung frischer Abbautrassen innerhalb des aktiven Steinbruchs "Ostfeld" (Wiesbaden) wurde durch die Leitung der Paläontologischen Denkmalpflege eine rechte Unterkieferhälfte des Bären Ursus deningeri deningeri von Reichenau, 1904 geborgen.
Ein karpfenartiger Fisch (Cypriniformes) aus den ca. 25 Mio. Jahre alten Seeablagerungen der tertiärzeitlichen (oberoligozänen) Breitscheid-Formation.
Fossilneufunde
Fossilneufunde aus den tertiären Seeablagerungen der „Tongrube Mahlrain" der Iphigenie Bergbau GmbH in Herborn-Schönbach“ (Lahn-Dill-Kreis, Westerwald).

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.