Grabungsaktivitäten
Themen
Der ca. 2.000 m2 große Schurf in der Flur „Hinter der Marheck“, zwischen Niedershausen und Obershausen (Gemeinde Löhnberg, LK Limburg-Weilburg).
Hinter der Mahrheck
Geowissenschaftliche Grabung im Paläontolgischen Bodendenkmal „Hinter der Mahrheck“ zwischen den Gemarkungen Niedershausen und Obershausen der Gemeinde Löhnberg (LK Limburg-Weilburg)
Die Grabungsstelle innerhalb der ca. 25 Mio. Jahre alten Seeablagerungen der „Tongrube Mahlrain" in Herborn-Schönbach (Westerwald; Lahn-Dill-Kreis); die dunklen Lagen der aufgeschlossenen Wechsellagerung bestehen aus feingeschichteten Tonen und „Ölschiefe
Tongrube Mahlrain
Geowissenschaftliche Grabung im Paläontologischen Bodendenkmal „Tertiäre Seeablagerungen der „Tongrube Mahlrain" der Iphigenie Bergbau GmbH in Herborn-Schönbach“ (Lahn-Dill-Kreis, Westerwald)
Grubenfeld der Ziegeleigrube Schöneck-Oberdorfelden, markiert sind die Positionen der Flächengrabung sowie der drei Profilstrecken.
Ziegeleigrube Schöneck-Oberdorfelden
Geowissenschaftliche Grabung im Paläontologischen Bodendenkmal „Unterpermische Ablagerungen der Ziegeleigrube Schöneck-Oberdorfelden“ (Main-Kinzig-Kreis)

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.