hessenARCHÄOLOGIE
Themen
Schloss Biebrich/Ostflügel. Sitz der Abteilung A, hessenARCHÄOLOGIE
Machen Sie sich ein Bild von uns
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung A (hessenARCHÄOLOGIE) im Bild.
Grabungssituation, Mitarbeiter der hessenARCHÄOLOGIE bei der Probenentnahme
Archäologie und Raumplanung
Im Umgang mit archäologischer Substanz gibt es bereits im Vorfeld Einiges zu beachten. Was dies bedeutet, erfahren Sie hier.
Bickenbach. Befund 87 im Profil
Archäologische Denkmalpflege
Mit geistes- und naturwissenschaftlichen Methoden schützt und erforscht die archäologische Denkmalpflege das „Bodenarchiv“ – die im Boden verborgene Geschichte Hessens.
Symbolbild Paläontologische Denkmalpflege
Paläontologische Denkmalpflege
Paläontologie - die Wissenschaft von den Lebewesen der Urzeit - ist aktuell wie nie zuvor. Paläontologen erforschen die Evolutionsgeschichte der Organismen und, gemeinsam mit Geologen, die Geschichte des Planeten Erde.
Schanze
Inventarisation: Das archäologische Kulturerbe Hessens
Das Sachgebiet Inventarisation erfasst, bearbeitet und archiviert alle Hinweise auf Bodendenkmäler und Fundstellen aller Perioden.
Restaurierungswerkstätten und Zentraldepot
Im Mittelpunkt stehen hier die dauerhafte Konservierung, die Dokumentation und die Erforschung der bei archäologischen Maßnahmen geborgenen Objekte.
Archäologische Landesforschung
Informationen zu aktuellen Projekten der hessischen Landesarchäologie.
Fossil des Messel Urpferds Eurohippus messelensis aus dem Paläontologischen Bodendenkmal und UNESCO-Weltnaturerbe „Grube Messel“ (Messel, LK Darmstadt-Dieburg); Eozän, ca. 48 Mio. Jahre)
UNESCO-Welterbe Grube Messel
Die Grube Messel ist ein stillgelegter „Ölschiefer“-Tagebau. Aufgrund der einzigartigen Erhaltung der dort gefundenen Fossilien wurde das bedeutendste paläontologische Bodendenkmal Hessens zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.
UNESCO-Welterbe Limes
Wissenswertes zum LIMES UNESCO-Welterbe in Hessen.
lfdh-signet_ha_März_2017-teaser130x130.jpg
Archäologisches Landesmuseum
Keltenwelt am Glauberg - Römerkastell Saalburg - Zeiteninsel - Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land.
Vorsicht Raubgrabung
Gefahr für das kulturelle Erbe Hessens
Unter den Begriff „illegale Nachforschungen“ versteht das Landesamt für Denkmalpflege Hessen alle nicht genehmigte Aktivitäten, die geeignet sind, archäologische und paläontologische Bodendenkmäler zu gefährden.

SERVICE