Stellenangebote des LfDH

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen (LfDH) ist die Denkmalfachbehörde des Landes und als solches Teil des Mandanten Historisches Erbe. Zu den gesetzlichen Aufgaben des Hauses gehören die Wahrnehmung der Paläontologischen und Archäologischen Denkmalpflege, der Bau- und Kunstdenkmalpflege, die Betreuung der UNESCO-Welterbestätten in Hessen sowie die Erforschung der Landesgeschichte. Neben seinem Hauptsitz in Schloss Biebrich in Wiesbaden unterhält das LfDH Außenstellen in Darmstadt und Marburg sowie das Archäologische Landesmuseum mit den Standorten Keltenwelt am Glauberg und Römerkastell Saalburg.

Hinweise zur Datenverarbeitung bei den Bewerbungsverfahren des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen finden Sie hier

Stellenausschreibung

Bereich Steuer- und Zuwendungssachbearbeitung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Dienstort Wiesbaden zum 1. Mai 2021 eine Person (m/w/d) zur Mitarbeit im Bereich Steuer- und Zuwendungssachbearbeitung, befristet in Vollzeit.

Im Rahmen seiner gesetzlichen Zuständigkeiten erstellt das LfDH steuerliche Bescheini-gungen für Restaurierungsverfahren an Denkmälern nach den §§ 7i ff. Einkommensteu-ergesetz (EStG) und vergibt Zuwendungen nach Maßgabe des § 44 Landeshaushaltsordnung (LHO) in Verbindung mit der Denkmalförderrichtlinie des Hessischen Ministeri-ums für Wissenschaft und Kunst (HMWK).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 6. April 2021 mit dem Kennwort „LfDH-Steuer und Zuwendungen“ an bewerbung.ccp@hmwk.hessen.de

Im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen entstehende Aufwendungen werden von uns nicht erstattet.

Die Voraussetzungen für diese Stelle und weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der ausführlichen Stellenbeschreibung