Stellenangebote des LfDH

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen (LfDH) ist die Denkmalfachbehörde des Landes und als solches Teil des Mandanten Historisches Erbe. Zu den gesetzlichen Aufgaben des Hauses gehören die Wahrnehmung der Paläontologischen und Archäologischen Denkmalpflege, der Bau- und Kunstdenkmalpflege, die Betreuung der UNESCO-Welterbestätten in Hessen sowie die Erforschung der Landesgeschichte. Neben seinem Hauptsitz in Schloss Biebrich in Wiesbaden unterhält das LfDH Außenstellen in Darmstadt und Marburg sowie das Archäologische Landesmuseum mit den Standorten Keltenwelt am Glauberg und Römerkastell Saalburg.

Hinweise zur Datenverarbeitung bei den Bewerbungsverfahren des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen finden Sie hier

Bezirksdenkmalpfleger (m/w/d) in der Außenstelle Marburg

Zum 1. September 2022 ist in der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege am Dienstort Marburg eine auf zwei Jahre befristete Stelle als Bezirksdenkmalpfleger (m/w/d) zu besetzen.

Der Bezirksdenkmalpfleger (m/w/d) vertritt in umfassender Weise die Belange der praktischen Denkmalpflege im räumlichen Zuständigkeitsbereich. Die Aufgabengebiete umfassen die

▪ fachliche Beratung und Erstellung von Gutachten zur Instandsetzung und Nutzung von Baudenkmälern,
▪ Mitwirkung am Vollzug des Hessischen Denkmalschutzgesetzes im Rahmen der Einvernehmensherstellung,
▪ Bewilligung von Zuwendungen des Landes und fachliche Begleitung der Ausstellung von Bescheinigungen für steuerliche Vergünstigungen,
▪ Wahrnehmung der denkmalpflegerischen Interessen als Träger öffentlicher Belange bei Planungen und
▪ Öffentlichkeitsarbeit durch Vorträge, Führungen und Publikationen.

Die auf zwei Jahre befristete Stelle am Dienstort Marburg ist bei Erfüllung der genannten Voraussetzungen nach Vergütungsgruppe E13 des Tarifvertrags für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H)1 bewertet. Eine Entfristung dieser Stelle wird angestrebt.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Dr. Verena Jakobi unter 0611 6906-123 oder Dr. Tobias Michael Wolf unter 06421 68515-22 zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis spätestens zum 3. Juli 2022 unter dem im .pdf angegebenen Link.

Bewerbungen per Post sind nicht erwünscht. Im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch entstehende Aufwendungen können nicht erstattet werden.

Die genaue Stellenbeschreibung entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei.

Restaurator (m/w/d) in der Bau- und Kunstdenkmalpflege in Wiesbaden

Wir suchen in der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege zum 1. Oktober 2022 einen Restaurator (m/w/d) für den Bereich Restaurierung/Konservierung mit den Schwerpunkten Wandmalerei / Architekturpolychromie und/oder Stein.

Die Aufgabengebiete umfassen insbesondere

▪ die fachliche Beratung am Objekt und die Begleitung von Restaurierungsarbeiten
auf Baustellen,
▪ das Erstellen von Gutachten und Stellungnahmen zu restauratorischen
Fragestellungen an Kulturdenkmälern und
▪ die Öffentlichkeitsarbeit durch Vorträge, Führungen und Publikationen.

Die Stelle am Dienstort Wiesbaden ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf zwei Jahre befristet. Unter Berücksichtigung der persönlichen Eignung und Befähigung erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe E13 des Tarifvertrags für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H).

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Dr. Verena Jakobi unter 0611 6906-123 oder per Mail unter verena.jakobi@lfd-hessen.de und Christine Kenner unter 0611 6906-160 oder per Mail unter christine.kenner@lfd-hessen.de zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis spätestens zum 31. Juli 2022 unter dem im .pdf angegebenen Link.

Bewerbungen per Post sind nicht erwünscht. Im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch entstehende Aufwendungen können nicht erstattet werden.

Die genaue Stellenbeschreibung entnehmen Sie bitte der beigefügten Datei.